„Die digitale Transformation ist ein unendliches Spiel“
Lindau – Damit die digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich sein kann, muss meist zunächst ein Wandel in der Unternehmenskultur stattfinden. Wie dieser gelingen kann und wer im Unternehmen verantwortlich ist, eine Digital Culture zu etablieren, erfuhren die rund 120 Teilnehmer am 31.01.2019 in der Inselhalle Lindau bei „Der Weg zu einer Digital Culture.“

Zum 36. Mal erschien das Wirtschaftsmagazin Bodensee.
Ein einmaliges Kaleidoskop der Wirtschaftsgeschichte der internationalen Bodenseeregion. Auf 176 Seiten werden die herausragenden, grenzüberschreitenden Beziehungen und Netzwerke am Bodensee gezeigt. Mit dabei, das Projekt BodenseeMittelstand 4.0.

Alles fließt - und nicht nur Wasser vom Alpenrhein in den Bodensee, weiter in die Nordsee und dann über den Wasserkreislauf wieder retour. Die zunehmende Digitalisierung in allen Lebensbereichen nimmt kaum mehr Rücksicht auf Grenzen oder in sich geschlossene Wertschöpfungsketten. Mit der Website www.digitalists.eu hat die WISTO, Projektpartnerin von BodenseeMittelstand 4.0, einen Marktplatz und wichtige Informationsquelle für gebündelte Digitalisierungskompetenz geschaffen, die weit über die Bodenseeregion hinweg wirken darf.

Wie können kleinere und mittlere Unternehmen dem Gigatrend Digitaliserung begegnen? Welche Lösungswege gibt es und wie wählt man den für das eigene Unternehmen richtigen Weg aus? In den Videointerviews „Die ersten 10 Prozent“ berichten Unternehmerinnen und Unternehmer der Vierländerregion Bodensee über ihre ersten Schritte auf dem Weg zum digitalen Unternehmen. Sie zeigen konkrete Maßnahmen auf, schildern ihre Erfahrungen und Learnings, thematisieren ihre Herausforderungen und geben praktische Tipps für die ersten Schritte.

„Eine so große Chance gab es für den Mittelstand seit 20 Jahren nicht mehr.“
D – Friedrichshafen | Die Entwicklung und Umsetzung eines digitalen Geschäftsmodells kann nur erfolgreich sein, wenn mehrere Faktoren zusammenspielen. Welche Aspekte beachtet werden müssen, wie digitale Geschäftsmodelle überhaupt entstehen und welche Herausforderungen sich auf dem Weg zu einer digitalen Organisation ergeben können, erfuhren rund 200 Teilnehmer am 28.11.2018 im ZF Forum bei „Wie entwickle ich (m)ein digitales Geschäftsmodell?“.

Daten als Rohstoff, New Work als neue Form der „Arbeitswelt“, Resilienz, Arbeitsschutz, gesellschaftliche Verantwortung und digitaler Zeitgeist – was hat das alles mit Digitalisierung zu tun? Die Veranstaltung „Digitalisierung als Chance“ am 14. November 2018 im Milchwerk Radolfzell wurde gut besucht und hat zahlreiche Impulse geliefert.